Figurbewusste Ästhet*innen

Sind Ihnen beim Sport ästhetische Bewegungen wichtig? Möchten Sie etwas für Ihre Figur tun? Dann gehören Sie zu den figurbewussten Ästhet*innen. 

Das zeichnet diesen Sporttyp aus

  • Der ästhetische Aspekt der sportlichen Aktivität steht bei ihm im Vordergrund. Er hat Freude an harmonischen Bewegungen und möchte mit Sport etwas Gutes für seine Figur tun.
  • Bei sportlichen Aktivitäten sind ihm der Kontakt zu anderen, der Stressabbau sowie die Ablenkung vor Problemen nicht wichtig.

Fitnesszustand

  • Er ist häufig mittelmässig sportlich aktiv und weist eine durchschnittliche Fitness auf.
  • Bei Kraft, Koordination und Beweglichkeit schneidet er oftmals gut ab. Bei der Ausdauer hat er in der Regel Luft nach oben.

So bleiben Sie sportlich dran

  • Finden Sie Gefallen an tänzerische Aktivitäten mit gestalterischen Elementen wie Capoeira, Jazztanz, Salsa oder zeitgenössischem Tanz? Bewegungen zur Musik fördert Ihr Ästhetik-Erleben noch stärker: Lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf den Rhythmus der Bewegung und führen Sie die Bewegungen stets fliessend aus.
  • Idealerweise wählen Sie tänzerische Aktivitäten, die Sie gleichzeitig körperlich in Kraft und Ausdauer herausfordern: z.B. Pilates, Power-Yoga, Dance Fit oder Deep Work. Durch den erhöhten Energieumsatz wirkt sich das Training positiv auf Ihr Körpergewicht aus. Im Gegensatz zu herkömmlichem Krafttraining (z.B. an Geräten) sind es runde, rhythmische Bewegungsformen.
  • Ausdaueraktivitäten (z.B. Joggen, Biken, Schwimmen oder Skilanglaufen) eignen sich ebenfalls für Sie. Erleben Sie so nicht nur einen erhöhten Energieumsatz, sondern auch schöne und runde Bewegungen (z.B. leichtfüssiger und runder Gang beim Joggen).

Praktische Tipps für Sie

  • Lassen Sie sich von den verschiedenen tänzerischen Aktivitäten in einem Tanzstudio inspirieren. Optimal für Sie sind Sportarten, die Sie auch körperlich fordern und einen funktionellen Teil beinhalten. Auf diese Weise trainieren Sie u. a. Ihre Ausdauer und aktivieren Ihr Herz-Kreislauf-System.
  • Wählen Sie die richtige Musik: Songs, die Sie während sportlicher Aktivitäten motivieren. Die Musik hilft Ihnen zusätzlich, die Aufmerksamkeit auf die Bewegungen zu lenken.

Kontakt
sportaktiv | Nussgasse 4 | 8008 Zürich
044 388 99 99 | info@sportaktiv.ch

Öffnungszeiten Kurssekretariat
Montag bis Freitag
08:00 – 12:00 Uhr/14:00 – 16:00 Uhr