Erholungssuchende Sportler*innen

Gehören auch Sie zu den erholungssuchenden Sportler*innen? Dieser Sporttyp sucht im Sport Aktivierung, Entspannung und Erholung.

Das zeichnet diesen Sporttyp aus

  • Er wünscht sich durch den Sport Aktivierung und Entspannung.
  • Stress abbauen und vom Alltag abschalten sind ihm wichtig.
  • Im Sport möchte er schöne und harmonische Bewegungen erleben.
  • Figur und Aussehen spielen keine zentrale Rolle.

Fitnesszustand

  • Er ist oftmals sportlich sehr aktiv und relativ fit.
  • Er besitzt vielfach eine sehr gute Ausdauer und Beweglichkeit sowie eine gute Kraft und Koordination.
  • Tendenziell weist er eine gute Gesundheit auf.

So bleiben Sie sportlich dran

  • Vielfalt ist gefragt. Sie kommen bei spielorientierten Aktivitäten (z.B. Badminton, Fussball, Tennis oder Streetball) auf Ihre Kosten. Sobald Sie ins Spiel eintauchen und die Zeit vergessen, lenken Sie sich vom Alltag ab.
  • Schöne Bewegungen erleben Sie durch technisch gelungene Ausführungen (z.B. gut getimter Aufschlag im Tennis) oder harmonische Bewegungssequenzen (z.B. runder und leichtfüssiger Gang beim Joggen).
  • Zu Ihnen passen zudem Ausdaueraktivitäten (z.B. Biken, Joggen, Schwimmen, Skilanglaufen oder Wandern). Führen Sie einige dieser Sportsequenzen in der freien Natur durch. An der frischen Luft können Sie sich besonders gut von alltäglichen Problemen ablenken und neue Energie tanken.
  • Eine ausgiebige Dehnsequenz zum Abschluss der Sporteinheit fördert zusätzlich Ihre psychische Erholung. Warum hierfür nicht gleich mit einer Kollegin oder einem Kollegen zusammenarbeiten?

Praktische Tipps für Sie

  • Wählen Sie eine sportliche Aktivität, bei der Sie Stress abbauen, vom Alltag abschalten und schöne sowie harmonische Bewegungen erleben können.
  • Bauen Sie regelmässige Kraftübungen in Ihrem Ausdauertraining ein, das erspart Ihnen das Krafttraining zu Hause. Liegestützen und das Bänklisteigen können Sie als Abwechslung während einer Ausdaueraktivität draussen auf einem Bänkli durchführen.
  • Für Hüpfformen müssen Sie sich aufgrund Verletzungsgefahren zuvor sehr gut aufwärmen. Übungen mit Hüpfen können Sie im Sinne einer Schnelligkeitsübung so temporeich wie möglich durchführen, oder Sie hüpfen sehr präzise und versuchen, Ihre Koordination zu schulen.

Kontakt
sportaktiv | Nussgasse 4 | 8008 Zürich
044 388 99 99 | info@sportaktiv.ch

Öffnungszeiten Kurssekretariat
Montag bis Freitag
08:00 – 12:00 Uhr/14:00 – 16:00 Uhr